• startseite 01
  • startseite 02
  • startseite 03
  • startseite 04
  • startseite 05
  • startseite 06
  • startseite 07
  • startseite 09
  • startseite 11
  • startseite 12
  • startseite 13
  • startseite 14
  • startseite 15
  • startseite 16

Inklusion im Gemeinsamen Lernen – Leistung inklusive?

Wie passen Leistungsgesellschaft und Inklusion zusammen? Was wird in unserer Gesellschaft als „Leistung“, als „Begabung“, als „Bildung“ anerkannt? Mit diesen und ähnlichen Fragen setzten sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf der 30. Tagung der Inklusionsforscherinnen und –forscher auseinander. Vom 17.2. bis 20.2. fanden an der Universität Bielefeld zahlreiche Veranstaltungen zum Thema Inklusion in der Leistungsgesellschaft statt. Nach drei eher wissenschaftsorientierten Tagen folgten am Samstag zahlreiche schulpraktische Workshop. Diese beschäftigten sich mit Fragestellungen wie Welche Form der Leistungsbewertung ist in einem inklusiven Schulsystem gerecht? Wie genau kann eine individualisierte Leistungsbewertung in der Schule aussehen? Sind Notenzeugnisse in Zeiten der Inklusion und der Individualisierung noch passend?

Die Janusz Korczak-Gesamtschule ist Hospitationsschule für das Gemeinsame Lernen. Viele Kolleginnen und Kollegen von unterschiedlichsten Schulformen aus der Region hospitieren bei uns und nehmen Impulse für ihre eigene Arbeit mit in ihre Schule. Durch unsere 15 jährige Erfahrung mit der gemeinsamen Beschulung von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Handicaps sind wir vielen anderen Schulen in diesem Punkt voraus. Die Einladung von Frau Professor Lütje-Klose an der Tagung mitzuwirken kam daher nicht überraschend und wir sagten unsere Mitarbeit gerne zu.

Weiterlesen ...

Die Qual der Berufswahl

Mit dem Abitur in der Tasche steht einem nahezu die ganze Welt offen. Ob man nun verreist, einige Praktika absolviert oder sich gleich in die Arbeitswelt stürzt, es quält einen immer noch die Frage, was man genau in Zukunft machen möchte. Ganz im Zeichen der Berufsorientierung stand deshalb der Themennachmittag des 26.02.2016 an der Janusz Korczak- Gesamtschule. Achtzehn ehemalige Schülerinnen und Schüler verließen die vermeidlich große Arbeitswelt, in der sie sich schon seit geraumer Zeit zurechtfinden müssen, um zu ihren Anfängen zurückzukehren und ihre Erfahrungen und Erlebnisse mit den Schülern der Oberstufe zu teilen.

Weiterlesen ...

Vorankündigung: Kulturabend an der JKG

Mittlerweile zum 13. Mal findet am 09. März 2016 in der zeit von 18.00 bis 20.00 Uhr in der Janusz Korczak-Gesamtschule ein Kulturabend statt. Alle Interessenten, Freunde und Förderer der Schule sind zu diesem Event herzlich eingeladen. Empfangen werden die Besucher im Foyer der Schule zunächst mit einer Kunstausstellung, in der die Ergebnisse verschiedener Jahrgänge zu bewundern sind.

Anschließend erwartet die Zuschauer in der Aula auch in diesem Jahr wieder eine bunte Mischung aus dem kulturellen Angebot der Schule: Die Auftritte der Tanz-AG (Jg.5-6), der Theater-AG (Jg.5-6) und der Kurse des Faches Darstellen und Gestalten (Jg.7,8 und 10) sowie ein Trickfilm (Jg.12) sorgen für ein abwechslungsreiches Programm.

Alle Mitwirkenden freuen sich auf möglichst zahlreiche Besucher.

Karten sind im Vorverkauf im Schulbüro der Janusz-Korczak-Gesamtschule erhältlich. (1 Euro f. Erwachsene, 0,50 Euro f. Schüler)

Vorankündigung: Elternseminar "Ich habe keine Vokabeln auf"

 

„Ich habe keine Vokabeln auf“ – diese und ähnliche Aussagen werden Sie wahrscheinlich häufiger von Ihren Kindern hören. Ich möchte mit Ihnen der Frage nachgehen, was es heißt, eine Schule ohne Hausaufgaben zu sein. Es bedeutet nicht, dass zuhause nicht gearbeitet werden muss. Vokabeln z.B. müssen täglich mindestens 15 Minuten gelernt werden.

Die Kommunikation über Unterrichtsinhalte und schulische Aufgaben im Elternhaus gelingt nicht immer reibungslos. Durch die Integration der Hausaufgaben in den Ganztag haben manche Eltern das Gefühl, keinen Einblick in und keine Kontrolle über das Schulleben ihres Kindes zu bekommen. Das muss nicht sein. Im Rahmen dieses Seminars sollen Eltern miteinander ins Gespräch kommen und Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie die Kommunikation im Elternhaus zufriedenstellend gelingen kann.

Zeitpunkt: Dienstag, 1. März, 19.30 bis 21.00 Uhr
Ort: Spieleraum
Moderation: Petra Hakenberg  
Anmeldung im Schulbüro unter 05241823600 oder über Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldungen für die gymnasiale Oberstufe

Die Anmeldungen für den neuen Jahrgang 11 sind abgeschlossen. Wir haben mehr Anmeldungen bekommen, als Plätze vorhanden sind. Unsere Aufnahmeentscheidung fällen wir bis zum 14.3.2016. Über die Aufnahme werden wir schriftlich informieren.

  • 1
  • 2
  • 3
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok