Schulprogramm

Janusz Korczak-Gesamtschule - eine Teamschule

Wir sind eine Teamschule, mit dem Ziel, die Überschaubarkeit und gemeinsame Gestaltung der Arbeit von LehrerInnen zu stärken. Jedes LehrerInnenteam besteht aus ca. 12 KollegInnen, die die 6 Klassen eines Jahrganges betreuen. Dieses Team begleitet die SchülerInnen in der Regel von der 5. bis zur 10. Klasse.

Das Teamzimmer befindet sich auf dem jeweiligen Jahrgangsflur, womit die Überschaubarkeit für LehrerInnen und SchülerInnen gegeben ist.

Die Teammitglieder unterrichten, bis auf wenige Ausnahmen, im eigenen Jahrgang, wodurch eine gute Zusammenarbeit in fachlichen und pädagogischen Fragen gewährleistet ist. Der schnelle Austausch über Schülerinnen und Schüler, die gemeinsamen Absprachen über das erzieherische Verhalten und die fächerübergreifenden Absprachen bei Unterrichtsinhalten sind von großer Bedeutung bei der Teamschule.

In den regelmäßig stattfindenden Teamsitzungen werden alle anfallenden pädagogischen und organisatorischen Fragen gemeinsam diskutiert, dabei ist das Team relativ autonom, muss sich jedoch an das Gesamtkonzept bzw. die Beschlüsse der einzelnen Schulmitwirkungsorgane halten.

Die Kommunikation der Teams untereinander und die Kommunikation mit der Schulleitung wird in regelmäßigen Teamsprecher/Schulleitungskonferenzen hergestellt. Dort findet ein Austausch von Ideen und Erfahrungen statt, der Schulalltag wird koordiniert und Beschlüsse für die Lehrerkonferenz werden vorbereitet.

Übersicht

team1.jpg

Dezentrale Organisationsstruktur
für eine teamorientierte Gesamtschule

team2.jpg 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok