• startseite 01
  • startseite 26
  • startseite 25
  • startseite 24
  • startseite 23
  • startseite 22
  • startseite 21
  • startseite 17
  • startseite 16
  • startseite 27
  • startseite 11
  • startseite 08
  • startseite 07
  • startseite 06
  • startseite 05
  • startseite 04

Zum ersten Mal fand im 9. und im 10. Jahrgang die Juniorwahl statt. Vor dem Hintergrund der Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen beschäftigten sich 200 Schülerinnen und Schüler mit verschiedenen Fragen zum Thema Wahl. Dabei informierten sich die Schülerinnen und Schüler unter anderem über die Aufgaben des Landtags, über das Wahlsystem und den Wahlakt. Das Unterrichtsmaterial sowie das Material für den Wahlakt (z. B. Wahlurnen, Wahlbenachrichtigungen) wurden von den Betreibern der Juniowahl bereitgestellt. Nach dieser Vorbereitung wählten die Schülerinnen und Schüler vor der eigentlichen Landtagswahl. Die Ergebnisse wurden online ausgewertet und werden in den nächsten Tagen mit den tatsächlichen Wahlergebnissen verglichen und analysiert. Nach diesem erfolgreichen Start hat sich die Schule auch für die kommende Bundestagswahl angemeldet.

Die Juniorwahl wird vom Verein Kumulus durchgeführt. Der Verein hat das Ziel Jugendliche für Politik zu interessieren. Der Verein arbeitet dabei mit verschiedenen Bundesministerien, Stiftungen und der Bundeszentrale für politische Bildung zusammen.

 

Der Juniorwähler Marco Skala mit den Wahlhelferinnen der 9c (v. l.): Pauline Artz, Saskia Fieberg, Madina Rasch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.