Kooperation mit dem Gütersloher Unternehmen Güth & Wolf

Das Schuljahr 2005-2006 markiert den Beginn der Kooperation mit der Gütersloher Bandweberei Güth & Wolf, einem Unternehmen mit langer Tradition am Standort Gütersloh.
Der Kooperation zwischen Schulen und Unternehmen wird eine große Bedeutung beigemessen, da eine verstärkte Berufsorientierung und ein größerer Praxisbezug durch die Einbeziehung von außerschulischen Lernorten in die schulische Bildung angestrebt wird.

Die Kooperation wurde im Rahmen der Initiative der Weidmüller Stiftung "Schulen und Unternehmen im Dialog“  zur Förderung nachhaltiger Partnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen angeregt, die Beleitung wird derzeit durch das Projekt KoSU (Kooperation zwischen Schulen und Unternehmen als Baustein der Unterrichts- und Schulentwicklung) der Bezirksregierung Detmold fortgesetzt.

Ziel der Kooperation ist die Planung, Durchführung und Dokumentation von Unterrichtsreihen aus der Berufs- und Arbeitswelt und ihre Verankerung im Schulcurriculum. Das soll einerseits dem Unternehmen einen differenzierteren Einblick in Schularbeit ermöglichen, andererseits soll der Unterricht in der Schule an der Berufsrealität ausgerichtet und weiterentwickelt werden.

Weiterlesen: Kooperation mit dem Gütersloher Unternehmen Güth & Wolf

Kooperationspartner des Erweiterten Musikunterrichtes

Bürgerstiftung Gütersloh und Stiftung Eintracht und Erholung finanzieren Instrumente

Die Bürgerstiftung Gütersloh und die Stiftung Eintracht und Erholung engagieren sich bei der Einrichtung von klassenübergreifenden Ensemblekursen an der Janusz Korczak-Gesamtschule. Seit dem Schuljahr 2011/2012 sind auch Blasinstrumente in das Unterrichtskonzept integriert.
Dank der finanziellen Unterstützung der beiden Stiftungen beim Kauf der Instrumente können mit Beginn jeden Schuljahres neue klassenübergreifende Ensemblekurse mit Fünftklässlern in der Janusz Korczak-Gesamtschule gebildet werden. 28 Schülerinnen und Schüler musizieren drei Jahre lang im Ensembleunterricht, der von je einem Lehrer der Gesamt- sowie der Kreismusikschule geleitet wird. Dabei unterstützen vier Musikschullehrkräfte im instrumentalen Gruppenunterricht die Arbeit. Die Schülerinnen und Schüler erlernen die Instrumente E-Gitarre, E-Bass, Schlagzeug und Keyboard, sowie Saxophon und Trompete.
Die Bürgerstiftung Gütersloh, die Stiftung Eintracht und Erholung, die Kreismusikschule sowie die Janusz Korczak-Gesamtschule als Kooperationspartner haben sich ehrgeizige musikpädagogische und soziale Ziele gesetzt. Neben der Steigerung des Selbstwertgefühls und der Erhöhung der Konzentrationsfähigkeit ist eines der wichtigsten Ziele, Schüler/innen, die aufgrund ihrer Herkunft und ihrer sozialen Gruppenzugehörigkeit selten die Gelegenheit zum Erlernen eines Instrumentes erhalten, an das praktische Musizieren heranzuführen. Des Weiteren soll durch das regelmäßige gemeinsame Musizieren im klassenübergreifenden Ensemblekurs die soziale Kompetenz sowie Reflexionsfähigkeit gestärkt werden und die Zahl ausgegrenzter Schüler/innen kann verringert werden. Außerdem erhalten Mädchen die Chance, eher jungendominierte Instrumente wie Schlagzeug oder E-Bass kennen zu lernen.

Weiterlesen: Kooperationspartner des Erweiterten Musikunterrichtes